Lassen Sie uns gemeinsam für die vielen Betroffenen der Hochwasserkatastrophe um Hilfe, Beistand, Kraft und Zuversicht beten!

Gott, die Wasser haben mir auch die Worte weggespült.
Das Leid, das Menschen gerade geschieht, ist so unfassbar,
dass ich selbst beim Klagen nicht weiß, wo anzufangen.
Bei denen, die ertrunken sind? Bei den Vermissten?
Wir wissen selbst heute noch nicht einmal, wie viele.
Bei denen, die ihr Haus, ihr Geschäft, alle ihre Lebenserinnerungen verloren haben?
Mit der eigenen Wohnung haben viele zugleich ihre Heimat, ihr Vertrauen verloren.
Gott, Du weißt um die Not, für die uns die Sprache fehlt.
Um die vielen Tränen, die dennoch nicht reichen, und die ungeweinte Trauer.
Gott, schenk uns die Kraft jetzt für einander da zu sein.
Einander festzuhalten, wo unser Grund und Halt weggespült wurde.
Gott, gib uns Mut, wieder aufzustehen. Gegen Schlamm und Schutt.
Lass uns für einander Trösterinnen und Hoffnungsbringer sein.
Gott, hilf uns umzugehen mit dem, was wir nicht verstehen.
Und hilf uns so zu leben, dass sich solche Katastrophen nicht vermehren.
Sprich Du selbst Amen, wenn wir es nicht mehr können. (TL)
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist grafik.png

Gottesdienste am 26.09.2021 26.09.2021 – 17. So. n. Trinitatis: 1. Johannes 5,4c

„Unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat!“

9:00 Uhr in Bärenbach

10:30 Uhr in Fischbach

Gottesdienste am 10.10.2021 – 19. So. n. Trinitatis:

„Heile du mich Herr, so werde ich heil“: Die Erzählung von der Heilung des Gichtkranken macht uns am heutigen Sonntag deutlich, dass der Mensch nicht allein aus dem Leib besteht, der krank werden und sterben kann. Wenn Jesus heilt, so heilt er immer den ganzen Menschen.

9:00 Uhr in Kirn-Sulzbach

10:30 Uhr in Schmidthachenbach

Schauen Sie auch auf die Gottesdienstseite. Dort gibt es einen Online- Veranstaltungshinweis 
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist grafik-7.png

Podcast

hier hörrn Sie Texte zum Nachdenken – Seele pflegen- und inspirieren lassen!

Mond, Frau, Silhouette, Meditation

Es werden Texte zum Kirchenjahr, zu christlichen Liedern, Gedanken und Seelenwohl vorgelesen.

Über Rückmeldungen und Kommentaren dazu per Mail an fischbach.kirn-sulzbach@ekir.de, würden wir uns sehr freuen.

Einleitung von Diakon Christopher Holtkamp-Umbach

Geh aus mein Herz und suche Freud`

Himmelfahrt – Evangeliumstext gelesen von Diakon Christopher Holtkamp-Umbach

Kirche, Kirchenbänke, Gang, Interieur

Hier Rückblicke auf die Zoom-Gottesdienste zum Nachlesen und Reinspüren !

Hier die Präsentation, von Pfarrerin Dorothee Lorentz, aus dem Zoom-Gottesdienst vom 09.05.2021 zum Nachspüren! Thema: Mütter – die weibliche Seite Gottes!

https://fisslerschule-my.sharepoint.com/:v:/g/personal/lorentzd_bbs-io_schule/EYoMLQtg2rBOj2AE6XPjudkBsp9jpMvMi4a2cL7SLoQSxw

Bildquellen waren: Stuttgarter zeitung.de// Kirchenzeitung.at// gott-liebt-dich.info

Videokonferenz, Zoom, Computer
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an unseren Zoom-Gottesdiensten

Gerne können Sie Ihre Mailadresse ans Pfarramt fischbach.kirn-sulzbach@ekir.de senden. Wir legen einen Gottesdienst-Verteiler an und werden Sie dann zu den Zoom-Gottesdiensten seperat einladen.

Mit Gott in den Tag starten

Wie kann ich Erfahrungen mit Gott machen?

Schaffen Sie sich / schaffe Dir ein morgendliches Ritual. Ob nach dem Aufstehen, vorm Spiegel oder bei der ersten Tasse Kaffee oder Tee einfach folgendes Gebet sprechen (oder ähnlich in eigenen Worten):

Guter Gott, hilf mir durch diesen Tag. Lass mich erkennen, wie dein Wille geschehen kann hier und heute auf Erden, in meinem Umfeld und bei den Menschen, die mir begegnen. AMEN

Wir würden uns freuen wenn Sie und Ihr nach einiger Zeit die Erfahrungen mit uns teilen würdet. Rückmeldungen gern an: Christopher.holtkamp-umbach@ekir.de

Teamwork, Team, Zahnrad, Zahnräder

Fischbach – Kirn-Sulzbach: Für die Vakanzverwaltung (Gremienbetreuung) ist Superintendentin Jutta Walber zuständig.

Schmidthachenbach und Bärenbach: Für die Vakanzverwaltung (Gremienbetreuung) ist Superintendentin Jutta Walber zuständig.jutta.walber@ekir.de//schmidthachenbach@ekir.de

Für Seelsorge, Beerdigungen, Taufen und Trauungen ist für beide Kirchengemeinden: Diakon Herr Christopher Holtkamp-Umbach Tel.:06781-988 0862 Mail: christopher.holtkamp-umbach@ekir.de oder fischbach.kirn-sulzbach@ekir.de

Vertretung vom 17.03 – 16.04.2021 Pfarrer Uwe Kreutz, Tel.: 06785-999450 Mail: uwe.kreutz@ekir.de

Vertretung vom 17.04 – 16.05.2021 Pfarrer Lothar Hübner, Tel.: 06785-357 Mail: lothar.huebner@ekir.de

Georg-Weierbach: Für die Vakanzverwaltung und Seelsorge ist Frau Pfarrerin Tanja Bodwig zuständig: Telefon 06784- 9836787  Mail: tanja.bodewig.1@ekir.de oder weierbach-sien@ekir.de

Hier ist auch das Gemeindebüro in Weierbach Am Hessenstein 6 Telefon 06784-2342 zuständig.

Monatsspruch Mai 2021

Öffne deinen Mund für den Stummen, für das Recht aller Schwachen!
Sprüche 31, 8 (E)

Felsen, Strand, Meer, Ozean, Sonne

Wie gehen wir miteinander um ?

Lk 10,27 Er antwortete und sprach: »Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und mit all deiner Kraft und deinem ganzen Gemüt, und deinen Nächsten wie dich selbst« (5. Mose 6,5; 3. Mose 19,18).

Lk 6,41 Was siehst du den Splitter in deines Bruders Auge, aber den Balken im eigenen Auge nimmst du nicht wahr?

Weiterlesen

Ewigkeitssonntag

Liebe Angehörige und Freunde – in dankbarer Erinnerung an liebe Menschen, 

noch einmal den Namen eines Angehörigen, Freundes oder Nachbarn zu hören; noch einmal Zeit für Bilder und Erinnerungen zu haben; sich noch einmal trösten zu lassen – durch Worte und Musik; noch einmal ein Licht anzuzünden – diese alten Traditionen der Christenheit möchten wir in unserem Evangelischen Pfarramt Fischbach zum Ewigkeitssonntag 2020 fortsetzen – gemeinsam mit denen, die sich im zurückliegenden Kirchenjahr von einem Menschen verabschieden mussten.

In diesem Jahr 2020 wird das Gedenken an unsere lieben Verstorbenen in anderer Form stattfinden.

Die betreffenden Trauerfamilien werden von uns, kurz vorher, angeschrieben.

Die Gedenkgottesdienste müssen Corana bedingt leider ausfallen.

Kreativ sein macht Spass! Mach mit !

Hier Bilder von der Preisverleihung am 18.08.2020 im Gemeindehaus Fischbach:

Der 1. und 2. Preis ging an den Jugendkreis

Der 3. Preis ging an Kira Vettin

Eine kleine Anerkennung für ihre kreative Mitarbeit erhielt Nora Vettin.

Herzlichen Dank allen, die bei dieser Aktion mitgeholfen haben.

1. Jeder, der mitmachen möchte im Alter von 4 -99* sammelt Steine beim Spaziergang oder im Garten, bemalt diese als Segenssteine und legt sie an der Kirchentür ab.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist grafik.png

Wir suchen später dafür in der Kirche einen geeigneten Platz aus und bewahren sie dort auf, als Erinnerung an die Corona – Krisen – Zeit.

Die ersten Steine liegen an der Kirche in Fischbach:

2. Jeder, der mitmachen möchte im Alter von 4 -99*

fotografiert oder malt Bilder zu Psalm 23

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist grafik-1.png

Unter allen Einsendungen per Post/ Briefkasten Kirche oder per Mail

fischbach.kirn-sulzbach@ekir.de werden 3 Preise verlost:

  1. Preis Buchgutschein von Schulz-Ebrecht         30,00 €
  2. Preis Buchgutschein von Carl Schmidt & Co    20,00 €
  3. Preis Buchgutschein von Carl Schmidt & Co    10,00 €

Die Gewinnerbilder und Fotos werden in der nächsten Ausgabe gezeigt. Alle anderen können auf der Internetseite angeschaut werden.

Hier die ersten Einsendungen *2 Seiten*:

Das nachfolgende handgemalte Bild von Kira Vettin erhielt den 3. Preis

Aktuelle Maßnahmen Corona Virus

Alle kirchlichen Veranstaltungen einschl. der Gottesdienste werden zunächst wieder abgesagt.


Sobald die Gottesdienste wieder stattfinden können, erfahren Sie dies hier und in den Aushängen der jeweiligen Orte.

 

Bleiben Sie behütet und gesund !

 

Für alle Gottesdienste, die eventuell stattfinden können, gilt weiterhin

in Kirn-Sulzbach (max. 12 Personen) Küsterin A. Pfrengle 06752-6298  um

in Georg-Weierbach ( max. 12 Personen) Küsterehepaar Bangert 06784-4039528

in Fischbach (max. 26 Personen) Küsterehepaar Laude 06784-2691

in Schmidthachenbach (max. 26 Personen)Küsterin U.Stroh 06757-758

Eine Anmeldung im Gemeindebüro: Di und Mi Vormittag 8 -12 Uhr 06784-2358

oder bei den jeweiligen Küstern ist erforderlich.

Desinfektion, Mundschutz, Corona       Covid-19, Coronavirus, Soziale Distanz 10m² pro Person

Gottesdienste im Pfarrverbund:

Die geplanten Gottesdienste finden unter strenger Auflage der Hygiene- und Abstandsregeln statt. Diese sehen auch vor, dass eine gute Lüftung vor und nach bzw. auch während der Gottesdienste gegeben ist. In allen Kirchen des Pfarrverbundes, bis auf Bärenbach und Hintertiefenbach, ist dies der Fall.

WICHTIG: Eine Gesichtsmaske ist beim Betreten und wieder Verlassen der Kirche erforderlich. Es darf noch nicht gemeinsam gesungen werden!

Eine Anmeldung im Gemeindebüro (bitte Öffnungszeiten beachten) oder

bei den jeweiligen Küster*innen ist vorab erforderlich!

 

 

Kastanie an der Ev. Kirchen in Fischbach

Die Kastanie Ev. Kirchengemeinde Fischbach – Kirn-Sulzbach

Eine Kastanie an der Ev. Kirche Fischbach wurde nach dem Absturz eines großen Astes als

„Gefährder Baum“ eingestuft und musste gefällt werden.

        

Aus dem ca 150 Jahre alten Baum wurde ein Christuskreuz:

  

Es wächst was aus dem Kreuz:

 

Aufgenommen am 13.10.2020

Ihre Kirchengemeinden sind gern für Sie da!

Das Gemeindebüro im Ev. Pfarramt Fischbach in der Hauptstr. 93a (neben der Kirche) ist erreichbar von dienstags und mittwochs- jeweils von 9 bis 12 Uhr. Unsere Telefonnummer: (06784) 23 58.

E-Mail: fischbach.kirn-sulzbach@ekir.de.

Ab sofort ist auch

Diakon Christopher Holtkamp-Umbach

Telefon: 06781-9880862  – Mail: christopher.holtkamp-umbach@ekir.de

für alle Orte in unserem pfarramtlichen Verbund zuständig.

Für Georg-Weierbach macht Pfarrerin Tanja Bodewig

Tel: 06781-9836787 – Mail: tanja.bodewig.1@ekir.de

die Vakanzverwaltung.

Telefonnummer Gemeindebüro Weierbach-Sien Tel: 06784-2342

Weiterlesen