Neue Website vom Pfarramt Fischbach online

Liebe Gemeinde! Gerade laufen die letzten Aktualisierungen für unsere neue Internetseite der Kirchengemeinden im Evangelischen Pfarramt Fischbach. Deshalb gab’s für diesen Sommer ausnahmsweise nur eine Kurz-Ausgabe des Gemeindebriefes. Auf der neuen Internetseite können Sie und könnt Ihr künftig rund um die Uhr und in Ergänzung zum regelmäßigen Gemeindebrief alles finden, was für diesen Gemeindeverbund von Bedeutung ist – und natürlich auch alle Gottesdienste und… News.

www.kirchen-nahe-fischbach.de

>> Für diese Internet-Adresse haben wir uns entschieden, nachdem wir auf eine per WhatsApp gestartete Umfrage über hundert Antworten bekommen haben.

„kirchen-nahe“ ist mehrdeutig: Inhaltlich kirchenverbunden und – geografisch betrachtet – um den Ort Fischbach (an der NAHE) herum verbunden. Im Ort Fischbach neben der Kirche befindet sich ja auch das neue Gemeindebüro mit Gesprächszimmer und Archivbereich, ein schlichter Anbau ans Gemeindezentrum, der nach dem Verkauf der Pfarrhäuser in unserem Gemeindeverbund sinnvoll erschien. Deutlich „leuchtet“ das gläserne Kreuz im Eingangsbereich hervor und möchte uns allen die Botschaft aus dem Neuen Testament in Erinnerung rufen:

„Habt im Umgang miteinander stets vor Augen, was für einen Maßstab Jesus Christus gesetzt hat: Er war in allem Gott gleich, und doch hielt er nicht gierig daran fest, so wie Gott zu sein. Er gab alle seine Vorrechte auf und wurde einem Sklaven gleich. Er wurde ein Mensch in dieser Welt und teilte das Leben der Menschen. Im Gehorsam gegen Gott erniedrigte er sich so tief, dass er sogar den Tod auf sich nahm, ja, den Verbrechertod am Kreuz. Darum hat Gott ihn auch erhöht und ihm den Rang und Namen verliehen, der ihn hoch über alle stellt. Vor Jesus müssen alle auf die Knie fallen – alle, die im Himmel sind, auf der Erde und unter der Erde; alle werden feierlich bekennen: »Jesus Christus ist der Herr!« Und so wird Gott, der Vater, geehrt.“(Brief des Paulus an die Gemeinde in Philippi, Kapitel 2, Verse 5-11).