Ihre Kirchengemeinden sind gern für Sie da!

Das Gemeindebüro im Ev. Pfarramt Fischbach in der Hauptstr. 93a (neben der Kirche) ist erreichbar von dienstags und mittwochs- jeweils von 9 bis 12 Uhr. Unsere Telefonnummer: (06784) 23 58.

E-Mail: fischbach.kirn-sulzbach@ekir.de.

Ab sofort ist auch

Diakon Christopher Holtkamp-Umbach

Telefon: 06781-9880862  – Mail: christopher.holtkamp-umbach@ekir.de

für alle Orte in unserem pfarramtlichen Verbund zuständig.

Für Georg-Weierbach macht Pfarrerin Tanja Bodewig

Tel: 06781-9836787 – Mail: tanja.bodewig.1@ekir.de

die Vakanzverwaltung.

Telefonnummer Gemeindebüro Weierbach-Sien Tel: 06784-2342

Weiterlesen

Gottesdienste am 13.06.2021

9:00 Uhr in Kirn-Sulzbach

10:30 Uhr in Schmidthachenbach

Schauen Sie auch auf die Gottesdienstseite. Dort gibt es einen Online- Veranstaltungshinweis 
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist grafik-7.png

Podcast

hier hörrn Sie Texte zum Nachdenken – Seele pflegen- und inspirieren lassen!

Mond, Frau, Silhouette, Meditation

Es werden Texte zum Kirchenjahr, zu christlichen Liedern, Gedanken und Seelenwohl vorgelesen.

Über Rückmeldungen und Kommentaren dazu per Mail an fischbach.kirn-sulzbach@ekir.de, würden wir uns sehr freuen.

Einleitung von Diakon Christopher Holtkamp-Umbach

Geh aus mein Herz und suche Freud`

Himmelfahrt – Evangeliumstext gelesen von Diakon Christopher Holtkamp-Umbach

Kirche, Kirchenbänke, Gang, Interieur

Hier Rückblicke auf die Zoom-Gottesdienste zum Nachlesen und Reinspüren !

Hier die Präsentation, von Pfarrerin Dorothee Lorentz, aus dem Zoom-Gottesdienst vom 09.05.2021 zum Nachspüren! Thema: Mütter – die weibliche Seite Gottes!

https://fisslerschule-my.sharepoint.com/:v:/g/personal/lorentzd_bbs-io_schule/EYoMLQtg2rBOj2AE6XPjudkBsp9jpMvMi4a2cL7SLoQSxw

Bildquellen waren: Stuttgarter zeitung.de// Kirchenzeitung.at// gott-liebt-dich.info

Videokonferenz, Zoom, Computer
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an unseren Zoom-Gottesdiensten

Gerne können Sie Ihre Mailadresse ans Pfarramt fischbach.kirn-sulzbach@ekir.de senden. Wir legen einen Gottesdienst-Verteiler an und werden Sie dann zu den Zoom-Gottesdiensten seperat einladen.

Mit Gott in den Tag starten

Wie kann ich Erfahrungen mit Gott machen?

Schaffen Sie sich / schaffe Dir ein morgendliches Ritual. Ob nach dem Aufstehen, vorm Spiegel oder bei der ersten Tasse Kaffee oder Tee einfach folgendes Gebet sprechen (oder ähnlich in eigenen Worten):

Guter Gott, hilf mir durch diesen Tag. Lass mich erkennen, wie dein Wille geschehen kann hier und heute auf Erden, in meinem Umfeld und bei den Menschen, die mir begegnen. AMEN

Wir würden uns freuen wenn Sie und Ihr nach einiger Zeit die Erfahrungen mit uns teilen würdet. Rückmeldungen gern an: Christopher.holtkamp-umbach@ekir.de

Teamwork, Team, Zahnrad, Zahnräder

Fischbach – Kirn-Sulzbach: Für die Vakanzverwaltung (Gremienbetreuung) ist Superintendentin Jutta Walber zuständig.

Schmidthachenbach und Bärenbach: Für die Vakanzverwaltung (Gremienbetreuung) ist Superintendentin Jutta Walber zuständig.jutta.walber@ekir.de//schmidthachenbach@ekir.de

Für Seelsorge, Beerdigungen, Taufen und Trauungen ist für beide Kirchengemeinden: Diakon Herr Christopher Holtkamp-Umbach Tel.:06781-988 0862 Mail: christopher.holtkamp-umbach@ekir.de oder fischbach.kirn-sulzbach@ekir.de

Vertretung vom 17.03 – 16.04.2021 Pfarrer Uwe Kreutz, Tel.: 06785-999450 Mail: uwe.kreutz@ekir.de

Vertretung vom 17.04 – 16.05.2021 Pfarrer Lothar Hübner, Tel.: 06785-357 Mail: lothar.huebner@ekir.de

Georg-Weierbach: Für die Vakanzverwaltung und Seelsorge ist Frau Pfarrerin Tanja Bodwig zuständig: Telefon 06784- 9836787  Mail: tanja.bodewig.1@ekir.de oder weierbach-sien@ekir.de

Hier ist auch das Gemeindebüro in Weierbach Am Hessenstein 6 Telefon 06784-2342 zuständig.

Monatsspruch Mai 2021

Öffne deinen Mund für den Stummen, für das Recht aller Schwachen!
Sprüche 31, 8 (E)

Felsen, Strand, Meer, Ozean, Sonne

Wie gehen wir miteinander um ?

Lk 10,27 Er antwortete und sprach: »Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und mit all deiner Kraft und deinem ganzen Gemüt, und deinen Nächsten wie dich selbst« (5. Mose 6,5; 3. Mose 19,18).

Lk 6,41 Was siehst du den Splitter in deines Bruders Auge, aber den Balken im eigenen Auge nimmst du nicht wahr?

Weiterlesen